Rezept: Apfelstrudel mit Vanillesauce

Die traditionelle Süßspeise Apfelstrudel mit Vanillesauce schmeckt nicht nur als Dessert, sondern ist auch für die Kuchentafel am Nachmittag ein Leckerbissen aus süßen Äpfeln, knusprigem Blätterteig und sahniger Vanillesauce. Mit diesem Rezept verfeinern Sie den Apfelstrudel noch ganz raffiniert mit Cranberrys, Haselnüssen und Honig.

Portionen
4
Schwierigkeitsgrad
Fortgeschritten
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten

Zubereitung

Blätterteig ausrollen. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel mit Haselnüssen, Cranberries, Butter und Honig vermengen und auf dem Blätterteig verteilen. Den Teig schneckenförmig zusammenrollen und die Verschlussseite nach unten drehen. An den seitlichen Enden zusammendrücken und mit einer Gabel in regelmäßigen Abständen Löcher stechen, damit der Strudel nicht aufplatzt.

Ein Eigelb mit 50 ml Milch mischen und den Strudel damit einpinseln. Den Strudel im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Für die Soße Sahne, 150 ml Milch, Zucker, das Mark der Vanillestange und die Vanilleschote selbst aufkochen und vom Herd nehmen. Etwas von der Masse zu den drei restlichen Eigelben rühren und wieder zurück in die Masse rühren. Bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren bis die Soße eine sämige Konsistenz bekommt.

Zutaten

  • 1 Pck. WONNEMEYER® Blätterteig, frisch
  • 3 Äpfel
  • 100 g BACK FAMILY® Haselnusskerne, gemahlen
  • 100 g SWEET VALLEY® Cranberry-Vielfalt, Sorte: Cranberries
  • 4 EL BIO Honig, flüssig
  • 70 g BIO Butter
  • 4 BIO Eigelb
  • 200 ml BIO Vollmilch, 3,5%
  • 150 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 1 BACK FAMILY® Bourbon Vanillestange
  • 3 EL Zucker
Weißwein
Günther Jauch weiss
Rotwein
Günther Jauch rot
Weißwein
Weingut Johannes Leitz Riesling Rheingau QbA mit VDP-Siegel