Rezept: Flammkuchen mit Äpfeln und Schinkenspeck

Haben Sie auch mal wieder Lust auf etwas Herzhaftes? Dann probieren Sie unser Rezept für Flammkuchen mit Äpfeln und Schinkenspeck aus. Perfekt und besonders harmonisch wird der Genuss, wenn Sie dazu den passenden Wein genießen. Wir verraten Ihnen, welcher Tropfen hier genau richtig ist. Einfach reinschauen und begeistern lassen!

Portionen
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig vermischen und zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verkneten. Teig in 4 gleiche Teile trennen, jedes Teil zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und 20 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze (220 °C Umluft) vorheizen.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, abtrocknen, das Kerngehäuse ausstechen und in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Bacon in 1 cm große Würfel schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Teigkugeln auf Backpapier zu vier großen hauchdünnen Fladen ausrollen und auf ein Backblech ziehen. Saure Sahne flüssig rühren und die Fladen damit bestreichen, restliche Zutaten locker und gleichmäßig auf den Fladen verteilen, salzen, pfeffern und auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen.

Zutaten

Für den Teig:

  • 300 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 40 ml BELLASAN® Reines Pflanzenöl
  • 125 ml AQUA CULINARIS Natürliches Mineralwasser, Classic
  • 1/2 TL Salz

Für den Belag:

  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g BIO Saure Sahne
  • 200 g Bacon
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
Rotwein
Primitivo Puglia IGT
Rotwein
Tempranillo Cariñena DOP
Rotwein
AFRICAN ROCK SELECTION
Cabernet Sauvignon Pinotage Südafrika