Rezept: Rotkohlschaumsüppchen mit Räucherforelle

Hier erfahren Sie, wie man Rotkohlschaumsüppchen mit Räucherforelle zubereitet.

REZEPTINFO
Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten

Portionen:

4

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Probieren Sie hierzu:

Baden Weißer Burgunder
Weißwein

Baden Weißer Burgunder

EDITION FRITZ KELLER

Zubereitung:

Rotkohl halbieren, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Möhren, Zwiebeln und Sellerie in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen.

Sellerie, Möhren und Rotkohl dazugeben und alles 30 Minuten dünsten, bis der Rotkohl weich ist. Rotkohl mit Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe, Weißwein und Orangensaft angießen.

Bei mittlerer Hitze nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Suppe vom Herd nehmen, Sahne hinzugießen und die Suppe mit Hilfe eines Stabmixers fein pürieren. Forellenfilets in größere Stücke teilen. Suppe bei Bedarf kurz vor dem Servieren nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen und zusammen mit den Forellenfilets anrichten. Mit klein geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

 

Zutatenliste:

300 g Rotkohl

2 Möhren

1 Zwiebel

100 g Sellerie

3 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl

Salz

LE GUSTO® Pfeffer

200 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Huhn

100 ml Riesling Chardonnay Rheinhessen/Pfalz QbA

50 ml RIO D'ORO® Orangensaft

200 ml MILFINA® Schlagsahne

125 g ALMARE® Forellenfilets, geräuchert

1 Frühlingszwiebel

Unsere Herbst-Favoriten

Gießen Sie sich Herbstgenuss ins Glas
Rotwein

Cabernet Sauvignon Pinotage SA

AFRICAN ROCK

Rotwein

Primitivo Puglia IGT

Weißwein

Bio-Rhh./Pfalz Cuvée weiß QbA

Weißwein

Chardonnay Pays d' Oc IGP

Rotwein

Nero d'Avola Merlot DOC

GIACONDI

Lust auf mehr?

Entdecken Sie noch mehr köstliche Rezepte
Trocken ist Trend – und wenn ich trotzdem lieber süßen Wein mag?
Trocken ist Trend – und wenn ich trotzdem lieber süßen Wein mag?

Wer beim Einkaufen vor dem Weinregal haltmacht, um noch schnell einen guten Tropfen auszusuchen, muss sich [...]

Kabinett, Spätlese, Auslese – was soll mir das sagen?
Kabinett, Spätlese, Auslese – was soll mir das sagen?

Im Dschungel der Qualitätsstufen deutscher Weine kann man schon mal den Überblick verlieren. Damit Sie am [...]

Kennen Sie schon unseren Newsletter? Jetzt abonnieren und gewinnen
Kennen Sie schon unseren Newsletter? Jetzt abonnieren und gewinnen

Sie interessieren sich für das Thema Wein, genießen gerne ein Gläschen und möchten keinen Weintrend mehr [...]