DIY-Ideen: Adventskranz aus Weinflaschen

Für viele gehört ein Adventskranz zur Weihnachtszeit einfach dazu – und das aus gutem Grund. Schließlich ist es immer ein besonders schöner Moment, wenn jeden Adventssonntag eine Kerze am Adventskranz angezündet wird. Hier finden Sie die einfache Anleitung.

Die Tage werden kürzer und Weihnachten steht vor der Tür. Die gemütliche Jahreszeit beginnt und mit ihr die Vorbereitungen auf die Adventszeit. Der Adventskranz ist eine schöne, stimmungsvolle Tradition, die sich mit einfachen, aber effektvollen Möglichkeiten selbst gestalten lässt. Das macht nicht nur Spaß und verkürzt die Wartezeit auf das Fest. Sie können Ihre Dekoration so auch ganz individuell auf Ihr Zuhause abstimmen. Alles was Sie für unsere DIY-Idee benötigen, sind leere Weinflaschen, Farbe und einige wenige Hilfsmaterialien.

Bastelanleitung für einen Adventskranz aus Weinflaschen

Sie benötigen folgende Materialien:

  • 4 Weinflaschen
  • Dispersionsfarbe nach Geschmack
  • Pinsel
  • Messer
  • Dekomaterial nach Geschmack (Bänder, Weihnachtskugeln, etc.)
  • Kerzen passend für die Flaschen

 

So kreieren Sie einen Adventskranz aus Weinflaschen:

  1. Entfernen Sie die Etiketten der Weinflaschen, indem Sie die Flaschen in einem heißen Bad aus etwas Spülmittel und Wasser einweichen.
  2. Streichen Sie die leeren und trockenen Weinflaschen dünn mit Farbe an und lassen Sie diese im Anschluss trocknen.  
  3. Nummerieren und verzieren Sie die Flaschen nun nach Belieben. Mit einem Messer lassen sich zum Beispiel kreative Muster, Linien oder Formen in die Farbe kratzen. Umwickeln Sie die Flaschenhälse mit Kugeln, Bändern oder Naturmaterialien.

 

Tradition Adventskranz: Die Vorfreue auf Weihnachten genießen

Der allererste Adventskranz bestand tatsächlich aus weitaus mehr als nur vier Kerzen, die auf einem alten Wagenrad befestigt waren, und diente als Adventskalender. Die Tradition des Adventskranzes geht ins Hamburg des 19. Jahrhunderts zurück. Damals betreute Johann Hinrich Wichern Kinder in einer von ihm gegründeten Stiftung. In der Vorweihnachtszeit fragten die Kinder Wichern immer wieder, wann denn nun endlich Weihnachten sei. Um dieser Frage zuvorzukommen, bastelte er für die Kinder seinen speziellen Weihnachtskalender mit jeweils einer Kerze pro Tag, die es vor Weihnachten anzuzünden galt. Im Laufe der Jahre eroberte diese Idee auch die Privathaushalte und die Zahl der Kerzen reduzierte sich auf vier.

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Rezept für Wodka Melone mit CZERWI Premium Wodka

Cocktail- oder Misch-Rezept mit Wodka gesucht? Testen Sie Wodka Melone mit CZERWI Premium Wodka von ALDI SÜD.

Rezept: Eiergrog – das Heißgetränk der Nordfriesen

Die Nordfriesen wissen es schon lange: Eiergrog ist das perfekte Heißgetränk nach einem Spaziergang bei Kälte und Sturm. Wir verraten das Rezept.

Die besten ALDI-Weine zu Weihnachtsgerichten

In diesem Artikel verraten wir, welcher Aldi-Wein am besten zu welchem Weihnachtsgericht passt. Ob Fleisch, Fisch, Veggie oder Dessert – wir kennen die Antwort.