Apfel-Gin-Rezept: Fruchtig-herber Herbstcocktail

Sein Aussehen erinnert an farbenfrohes Herbstlaub, für das wir diese Jahreszeit so lieben: Der Apfel-Gin leuchtet goldgelb im Glas und verströmt einen würzigen Duft nach Apfelwein, Gin, Zimt und anderen Gewürzen. Das fruchtig-herbe Rezept eignet sich perfekt für gemütliche Herbstabende und besondere Gelegenheiten.

Hessischer Apfelwein ist für sich allein bereits ein wahres Aromapaket. Seine Äpfel stammen ausschließlich von hessischen Streuobstwiesen, die dank heimischer Sorten nicht nur regional, sondern auch besonders vielseitig sind. Zusammen mit dem klassischen Premium London Dry Gin kreieren Sie ein ganz neues Geschmackserlebnis, bei dem sowohl Gin- als auch Apfelwein-Fans auf ihre Kosten kommen. Rosmarin, Zimt und selbst gemachter Honig-Sirup verwandeln beides in einen leckeren Herbstcocktail.

Erfahren Sie mehr über Apfelwein, sein traditionelles Herstellungsverfahren und hessische Streuobstwiesen.

Rezept für einen herbstlichen Apfel-Gin

Zutaten für vier Portionen:

  • 250 ml Hessischer Apfelwein
  • 250 ml Premium London Dry Gin
  • 30-40 ml Limettensaft
  • 60 ml Honig-Sirup
  • Zimt nach Geschmack (Prise)
  • 4 Rosmarinzweige
  • 2 frische Äpfel für die Dekoration
  • Eiswürfel

 

Zutaten für den selbstgemachten Honig-Sirup (optional):

 

Zubereitung Apfel-Gin:

  1. Als Erstes sollte die Apfeldekoration vorbereitet werden: Waschen Sie die Äpfel und schneiden Sie das Obst in dekorative Scheiben und verteilen Sie diese auf die hitzebeständigen Gläser oder Becher. Sollen diese kleiner ausfallen, sehen Apfelspiralen oder Stifte ebenfalls sehr dekorativ aus.
  2. Mixen Sie den Apfelwein und Gin mit Limettensaft, Honig-Sirup und Zimt.
  3. Geben Sie Eiswürfel in die Gläser und verteilen Sie die Mischung gleichmäßig. Abschließend dekorieren Sie die Gläser mit jeweils einem Rosmarinzweig.

 

Unser Tipp: Machen Sie aus dem Apfel-Gin-Cocktail ganz leicht einen aromatischen Herbstpunsch. Hierfür erhitzen Sie alle Zutaten bis auf den Gin vorsichtig in einem Topf, ohne sie zum Kochen zu bringen, und verteilen Sie die Mischung auf hitzebeständige Gläser. Anschließend füllen Sie die Gefäße mit Gin auf.

Honig-Sirup für Cocktails selbst gemacht: So einfach geht’s

Eine ganz einfache Methode, um sich Honig-Sirup für den Apfel-Gin selbst herzustellen, ist, Honig und Wasser in einem kleinen Topf vorsichtig zum Köcheln zu bringen, bis sich der Honig aufgelöst und sich die Flüssigkeit ca. um die Hälfte reduziert hat. Möchten Sie einmal eine größere Menge herstellen, lassen Sie die Flüssigkeit abkühlen und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

Sind Sie Gin-Liebhaber? Dann probieren Sie auch mal diese Rezepte für leckere Gin-Coffee-Cocktails aus!

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Dinner mit Herz!

Kochen Sie gemeinsam mit ALDI SÜD und Sybille Schönberger ein romantisches Valentinstagsmenü.

Hinter der HEIMLESE stehen rheinhessische Familienbetriebe, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Weingenuss auf höchstem Niveau.

Hinter der HEIMLESE stehen rheinhessische Familienbetriebe, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Weingenuss auf höchstem Niveau. Die hohen Qualitätsstandards sowohl im Weinberg als auch in der Weinbereitung sind die Voraussetzung für diese beiden trockenen und hochwertigen Cuvées.

Prosit Neujahr!

Feiern Sie mit ALDI SÜD und Sybille Schönberger genussvoll den Jahreswechsel: Mit einem glamourösen Silvesterbuffet und unseren passenden Rezeptvideos.