Die schönsten Ziele für Weinreisen

Land und Leute entdecken und dabei gute Weine und lokale Spezialitäten genießen – diese köstliche Kombination bieten Weinreisen in eine der vielen Weinregionen Europas. Die bekanntesten Anbaugebiete in Frankreich, Italien oder Deutschland warten nur darauf, sich Besuchern von ihrer schmackhaftesten Seite präsentieren zu dürfen.

Urlauben rund um Weinberge, Weingüter, Weinproben und natürlich delikates Essen – für Weinliebhaber kann es wohl kaum etwas Verlockenderes geben! Die Region erkunden, in der spezielle Weine wachsen, kleine Weinorte besuchen, ganz entspannt auf dem Boden entlangwandern, der dem Wein seinen späteren Charakter verleiht und diesen beim Winzer dann auch verkosten: Weinreisen sind vielseitig, lehrreich und sorgen für unzählige neue Eindrücke.

Weinreisen nach Frankreich: Heimat zahlloser großer Weine

Médoc, Burgund, Bordeaux: Frankreich ist das Herkunftsland vieler berühmter Rebsorten und Weine. Die gehaltvollen Cuvées aus dem Bordelais und die eleganten Chardonnays aus dem Burgund werden überall auf der Welt geschätzt! Eine Reise in diese Weinanbaugebiete ist aber nicht nur ein Erlebnis für die Geschmacksnerven. Im Médoc etwa befinden sich nicht nur so historische Weingüter wie Mouton Rothschild oder Margaux, sondern auch jede Menge überaus sehenswerte Burgen und Schlösser. Auch Bordeaux, die Hauptstadt der Region ist unbedingt eine Reise wert! Wer das Burgund besucht, darf sich nicht nur auf Trüffel, Senf und Weinbergschnecken freuen, sondern auch auf besonders gehaltvolle Weine. Überaus reizvoll präsentiert sich Weinfreunden die Weinregion Provence: Die Gegend bezaubert mit einer einzigartigen Landschaft. Mediterrane Lebensfreude ist hier überall spürbar! Zahllose fruchtige Roséweine wachsen an den Rebstöcken der südlichsten Landesregion: Eine Weinreise in die Provence ist ein Genuss für alle Sinne.

Reiseziele für Weinliebhaber: Italien bietet Weinkultur und Dolce Vita

Italien ist das Weinland schlechthin: Seine Anbaugebiete präsentieren nicht nur atemberaubend schöne Landschaften, sondern bringen auch legendäre und charakterstarke  Weine hervor. Das liegt auch den vielfältigen Böden und Weinlagen, die das Land zu bieten hat. Venetien zum Beispiel, eine Weinregion, die im Nordosten Italiens liegt, lockt mit so magischen Landstrichen wie den Dolomiten, der Adria oder dem Gardasee – Verona oder Venedig sind ebenfalls Anziehungspunkte. Das Piemont ist für Feinschmecker ein Paradies: Neben exzellenten Weinen stammen auch Trüffel und andere Köstlichkeiten aus der Gegend.

 

Am Absatz des italiensichen Stiefels wachsen kompakte, gehaltvolle Rotweine wie der Doppio Tratto Primitivo Puglia IGT. Trotz der intensiven Sonne Apuliens sind die Böden mit ihrer roten Erde äußerst fruchtbar. Malerische Küstenorte wie Lecce sind nicht nur kulturelle Zentren im Land zwischen den Meeren, sondern bieten perfekte Motive für Ihre Urlaubserinnerungen. Kultur und traumhafte Landschaften hat natürlich auch die Toskana zu bieten. Die Region bezaubert mit ihren einzigartigen Hügelketten und ihren historischen Städten wie Florenz, Siena oder Pisa – Weinreisen in diese Region lassen bestimmt keine Wünsche offen. Hier sind zahlreiche Winzerfamilien zuhause, die auf eine Jahrhundertealte Weinbautradition zurückblicken können. Ganz so wie die Familie Frescobaldi, die mit dem 1300 Rosso Toscana IGT auch hierzulande von der Vielfalt der Weinregion Toskana überzeugen möchte.

 

Weinreisen in die schönsten Anbaugebiete Deutschlands

In Deutschland gibt es 13 Weinanbaugebiete – jedes von ihnen ist ein lohnendes Reiseziel. Außer malerischen Landschaften und kulturellen und kulinarischen Highlights bieten sie jede Menge Möglichkeiten: So finden Wanderfreunde zum Beispiel in den Weinbergen an den Flusstälern von Mosel, Ahr, Rhein oder Nahe beste Bedingungen vor oder können Touren entlang von Saale und Unstrut in Thüringen oder der Elbe in Sachsen unternehmen. In der dortigen Hauptstadt Dresden laden ebenso viele historische Kulturdenkmäler zur Besichtigung ein wie im von Weinbergen umgebenen Würzburg im Anbaugebiet Franken.

 

Sie lieben es, im Urlaub ausgedehnte Fahrradtouren zu unternehmen? Dann könnten die Weinanbaugebiete Baden, Rheinhessen oder die Pfalz geeignete Destinationen für Ihre Weinreise sein. Hier gibt es überall Radwege, die direkt an unzähligen Rebfeldern vorbeiführen und natürlich jede Menge heimische Weine zu probieren. Neben kleinen Winzerfamilien, sind hier auch renommierte Weingüter wie das von Fritz Keller Zuhause, der mit dem Weißen Burgunder Baden QbA und dem Spätburgunder Baden QbA zwei spannende Weine für ALDI SÜD kreiert hat.

Erfahren Sie mehr über die schönsten Weinwanderwege in Baden und die schönsten Weinwanderwege entlang der Hessischen Bergstraße und stöbern Sie auch bei ALDI Reisen nach tollen Reiseangeboten.

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Barolo DOCG: König des italienischen Weines

Der Barolo wird aus der edlen Nebbiolo-Traube gewonnen. Seine Geschichte ist beachtlich: Über 300 Jahre Weinbautradition stecken in jeder einzelnen Flasche.

Pflaumen-Thymian-Prosecco – ein Rezept für Eiskönige

Mit dem Pflaumen-Thymian-Prosecco holen Sie eine Winterlandschaft ins Glas. Teilen Sie diesen fruchtig-herben Moment mit Ihren Freunden. Wir verraten das Rezept.

Rezept für Mary Collins mit MITTERHOF Mirabellenbrand

Cocktail- oder Misch-Rezept mit Mirabellenbrand gesucht? Testen Sie Mary Collins mit MITTERHOF Mirabellenbrand von ALDI SÜD.