Sieben tolle DIY-Ideen mit Korken

Viele Weintrinker schenken ihnen keine große Aufmerksamkeit: Korken sind für sie nur ein Flaschenverschluss, der im Hausmüll landet, wenn die Weinflasche leer ist. Wer gern kreativ tätig ist, sollte Korken jedoch nicht einfach so wegwerfen. Sie sind nämlich das perfekte Bastelmaterial! Unsere Upcycling-Ideen mit Korken:

Pinnwand aus Korken: Platz für alles Wichtige

Eine tolle DIY-Idee und ganz einfach herzustellen ist eine Pinnwand aus Korken. Sie brauchen dafür nur eine größere Anzahl der Weinverschlüsse, einen Bilderrahmen in entsprechender Größe, ein Teppichmesser und eine Heißklebepistole. Und so geht’s: Schneiden Sie die Korken mit einem scharfen Teppichmesser in der Mitte in zwei gleich große Hälften und kleben Sie diese mit einer Heißklebepistole oder Holzleim dann nebeneinander auf das Innere des Bilderrahmens. Besonders originell sieht die Pinnwand aus, wenn sich auf der Oberseite der Korken auch mal ein Motiv oder die Färbung von Rotwein zeigen. Den gesamten Bilderrahmen mit den Korkenhälften ausfüllen und als Pinnwand an die Wand hängen.

 

Mini-Blumentopf aus Kork als Kühlschrankmagnet

Aus dem oberen Teil des Korkens ein Loch von etwa eineinhalb Zentimeter Tiefe ausschneiden – es sollte breit genug sein, um ein Mini-Pflänzchen aufnehmen zu können. Ein wenig Erde in das Loch geben, dann einen kleinen Ableger einer pflegeleichten Pflanze, zum Beispiel einem Kaktus, in den Korkentopf legen und mit weiterer Erde auffüllen. Die Erde vorsichtig andrücken. Damit aus dem Töpfchen ein Kühlschrankmagnet wird, die Korkenseite auf einen Magneten kleben. Hält auf allen metallischen Untergründen!

Dekorativer Hitzeschutz: Topfuntersetzer aus Korken

Stellen Sie eine beliebige Menge von Korken so zusammen, dass sie einen ausgefüllten Kreis bilden – je mehr Korken Sie verwenden, desto größer wird der Untersetzer. Mit der Heißklebepistole jeweils einen Streifen Klebe auf die Längsseite eines Korkens geben und den nächsten Korken sofort andrücken. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Klebe nicht am oberen oder unteren Rand hervortritt, damit später keine Klebereste am heißen Topf haften bleiben. Hat der Untersetzer die gewünschte Größe erreicht, legen Sie einen dekoratioven Draht um seine Außenseite, drehen die beiden Enden umeinander und biegen Sie sie so nach innen, dass keine Spitze mehr nach außen zeigt.

Kampf dem Kratzer: Unterlegscheiben für Stühle

Kennen wir sie nicht alle? Ärgerliche Kratzspuren oder dunkle Streifen, die Stühle auf unseren Holzböden hinterlassen? Dagegen können wir ganz einfach etwas tun – und zwar mit Korken. Schneiden Sie von einem Korken vier dünne Scheiben ab: Jede sollte eine Stärke von etwa 3 bis 5 Millimetern haben. Aber aufgepasst: Schneiden Sie alle auf die gleiche Stärke zu, damit der Stuhl nicht wackelt. Kleben Sie dann unter jedes Stuhlbein eine Korkscheibe, trocknen lassen und fertig! Kratzspuren gehören damit ab sofort der Vergangenheit an.

 

Charmante Platzkartenhalter für eine kreative Tischdeko

It’s dinner time! Zu einem gelungenen Abendessen gehören auch eine durchdachte Tischordnung und die entsprechenden Tischkarten. Mit Korken lassen sich ganz einfach originelle Platzkartenhalter herstellen. Schneiden Sie mit einem Messer dafür eine Furche in ein Ende des Korkens – bei Sektkorken sollte sich diese am Kopf des Korkens befinden. Stecken Sie dann ein Tischkärtchen in den Korken und platzieren Sie das Ganze oberhalb des Tellers.

DIY aus Korken: Schmuckaufbewahrung und Windlichter

Weitere tolle und vor allem einfache Ideen, wie sie Korken eine neue Aufgabe geben können, finden Sie in unserem Artikel "Schmuckaufbewahrung aus Korken" oder der Anleitung für stimmungsvolle Windlichter. Werden Sie kreativ!

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Dinner mit Herz!

Kochen Sie gemeinsam mit ALDI SÜD und Sybille Schönberger ein romantisches Valentinstagsmenü.

Hinter der HEIMLESE stehen rheinhessische Familienbetriebe, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Weingenuss auf höchstem Niveau.

Hinter der HEIMLESE stehen rheinhessische Familienbetriebe, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Weingenuss auf höchstem Niveau. Die hohen Qualitätsstandards sowohl im Weinberg als auch in der Weinbereitung sind die Voraussetzung für diese beiden trockenen und hochwertigen Cuvées.

Prosit Neujahr!

Feiern Sie mit ALDI SÜD und Sybille Schönberger genussvoll den Jahreswechsel: Mit einem glamourösen Silvesterbuffet und unseren passenden Rezeptvideos.