Eis und Weiß: 3 Cocktails mit Weißwein

Sie kennen bereits Rezepte für Cocktails mit Rotwein und Cocktails mit Schaumwein – fehlen nur noch Mixgetränke mit Weißwein! Wir präsentieren Ihnen drei leckere Drinks, bei denen Riesling, Grüner Veltliner und andere helle Rebensäfte die Hauptrolle spielen. Zusammen mit Spirituosen, Kräutern, Sirup und Früchten entstehen Geschmacksspektakel der besonderen Art.

Klassiker mit Schaumwein und Zitrone: Rezept für Kalte Ente

Die kalte Ente ist vor allem als Bowle bekannt und ein Klassiker auf dem Buffet. Doch Sie können die erfrischende Mischung auch als Cocktail kredenzen. Den Ursprung hatte der Mix aus Weißwein, Schaumwein, Zucker und Zitrone vermutlich als After Dinner Cocktail: Clemens Wenzeslaus, Erzbischof und Kurfürst von Trier, sehnte sich Ende des 18. Jahrhunderts im Anschluss an ein reichhaltiges Festmahl nach einem „kalten Ende“ statt nach einem Mokka. Dieser äußerst prickelnde Dinnerabschluss ist mittlerweile als „kalte Ente“ bekannt und auch heute wieder populär.

Zutaten für ein Glas:

Zubereitung:

Die Zitrone waschen und ein Stück Schale spiralförmig abschneiden. Eine Hälfte auspressen, die andere Hälfte in schmale Scheiben schneiden. Den Weißwein mit Zucker und Zitronensaft vermengen und zusammen mit den Zitronenscheiben für mindestens eine halbe Stunde kaltstellen. Die süßsaure Weinmischung kurz vor dem Servieren in ein Glas mit Eiswürfeln geben und mit Sekt auffüllen. Die Zitronenschale als Deko ans Glas hängen oder ebenfalls hineingeben. Wer es etwas herber mag, gibt mit den Eiswürfeln ein paar Blätter Zitronenmelisse oder Minze ins Glas.

Sommertrend mit Holunder, Minze und Wein: Rezept für Hugo

Wesentlich jünger als die kalte Ente, aber trotzdem bekannt wie ein bunter Hund: Der Hugo versüßt vielen Weinfans warme Tage. Und dass, obwohl der Drink mit Holunder und Minze alles andere als überzuckert schmeckt. Ausdrucksstarker Weißwein wie etwa Grüner Veltliner und herbes Sodawasser runden die Aromapalette ab. Hier ist das Rezept für den spritzigen Hugo.

Zutaten für ein Glas:

Zubereitung:

Bevor Sie die Minze in das Weinglas geben, drücken Sie diese mit einem Mörser oder der flachen Hand leicht an – so verbreiten sich die Aromen am besten. Eiswürfel und Limettenscheiben ebenfalls ins Glas füllen und dann mit Wein, Sirup sowie Sodawasser auffüllen. Ein Strohhalm dient dem Umrühren und genüsslichen Schlürfen.

Tipp: Wenn Sie kein Sodawasser im Haus haben oder den Geschmack nicht so gern mögen, verwenden Sie einfach Mineralwasser mit Kohlensäure.

Cocktail mit Weißwein und Gin: Rezept für Hock Martini

Der Cocktail Hock Martini stammt aus Großbritannien – und hat dennoch sehr viel mit deutschem Wein zu tun. Zu Ehren von Queen Victoria wurde eine der Weinberglagen in der Wein- und Sektstadt Hochheim im Rheingau Königin-Victoria-Berg genannt. Sie besuchte die Weinbauregion einst und probierte dort einen Wein, der auch am Königshof serviert wird. Noch heute ist Hochheimer Wein in englischsprechenden Gebieten wegen der schwierigen Aussprache als „Hock“ bekannt wegen seiner typischen Frische geschätzt. Der Cocktail Hock Martini vereint würzige und fruchtige Aromen, der Riesling sorgt für Spritzigkeit.

Zutaten für ein Glas:

Zubereitung:

Füllen Sie Eiswürfel in ein Rührglas und geben Sie nacheinander Riesling, Gin und etwa einen Barlöffel voll Apricot Brandy hinein. Alles gut umrühren und passend zum Namen in ein Martiniglas mit Eiswürfeln abseihen. Für die Dekoration schneiden Sie eine getrocknete Aprikose ein und stecken sie auf den Glasrand.

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Süße Rezepte: Gin-Tonic-Cupcakes und Gin-Tonic-Kuchen

Gin Tonic schmeckt nicht nur als Longdrink fantastisch, sondern auch als Cupcake oder leckere Torte mit Frischkäse-Creme. Hier geht’s zu den Rezepten!

Fußball, Wein und Snacks – das passt perfekt zusammen!

Wein und Snacks: Was richtig gut zusammenpasst und warum es nicht immer Bier sein muss, erfahren Sie hier. Diese Tipps müssen Sie probieren!

Gin Tonic: Welches Tonic Water passt zu welchem Gin?

Gin Tonic ist der perfekte Longdrink. Aber Tonic ist nicht gleich Tonic und Gin nicht gleich Gin. Wir geben Tipps, wie das passende Tonic Water finden.