Fruchtig-frischer Traubenschnaps: Pisco Sour

Haben Sie schon einmal Pisco getrunken? Weinfreunde dürften großen Gefallen an dem Schnaps finden: Für die Herstellung verwenden Peruaner und Chilenen lediglich Traubenmost, um ihr Nationalgetränk zu destillieren. Der Pisco Sour ist die bekannteste Art, den Weinbrand zu genießen. So können Sie ihn zu Hause zubereiten.

Nationalgetränk in Peru: Der Traubenschnaps Pisco

Ob Chile oder Peru den Pisco erfunden hat, entfacht bis heute große Diskussionen. Wahrscheinlich gab die peruanischen Hafenstadt Pisco, 230 Kilometer südlich der Hauptstadt Lima, dem Weinbrand seinen Namen. Von dort aus werden schon seit hunderten Jahren die Fässer mit dem Destillat aus Muskatellertrauben nach Europa geschifft. Und eben hier erlebt der Pisco Sour gerade ein großes Comeback. Barkeeper servieren den Weinbrand, der meist aus Muskatellertrauben hergestellt wird, vor allem in Form eines erfrischenden Cocktails: Der Pisco Sour schmeckt süßsauer, fruchtig und angenehm herb.

Rezept für Pisco Sour

Zutaten für ein Glas:

  • 4 cl Pisco
  • 3 cl Saft einer frischen Limette
  • 3 cl Zuckersirup
  • 1 Eiweiß
  • ein paar Spritzer Angostura (Bitterlikör)
  • optional: Zimt

Zubereitung:

Trennen Sie ein frisches Ei und geben Sie zunächst nur das Eiweiß, den Pisco, Limettensaft und Zuckersirup in einen Shaker ohne Eis. Kräftig schütteln, damit das Ei schäumt. Dann Eiswürfel hinzugeben und erneut mixen. Wenn Sie den Drink nun in ein Glas, zum Beispiel eine Sektschale, abseihen, erhalten Sie eine schöne Schaumkrone. Darauf geben Sie wenige Tropfen des Bitterlikörs und je nach Geschmack eine Prise Zimt. Angostura und Zimt sollen vor allem die Nase verwöhnen, der Gaumen freut sich über einen milden, ausgewogenen Geschmack. Probieren Sie den Pisco Sour doch einmal aus!

Übrigens: Cocktails, die mit Eiklar zubereitet werden, nennt man auch Flip. Wenn Sie auf das tierische Produkt verzichten möchten, können Sie stattdessen Aquafaba verwenden. Die Flüssigkeit aus Kichererbsenkonserven ist geschmacksneutral und hat ähnliche Eigenschaften wie Eiweiß.

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Tisch decken: 6 Tipps für Gastgeber

Salatgabel und Co – wohin noch mal mit dem Besteck? Und wo stehen Wasser- und Weingläser? Wir geben Tipps, worauf Sie beim Tisch decken achten sollten.

Prosecco Spumante DOCG: Darum lieben wir Ihn!

Ein fruchtig-prickelnder Prosecco ist der perfekte Wein für den nächsten Sommerabend. Wir verraten, was ihn so besonders macht und welches leckere Rezept dazu passt.

Maibowle: So schmeckt der Frühling!

Zum Start der Frühlingssaison im Mai darf sie nicht fehlen: Die berühmte Maibowle. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Wein und Sekt eine leckere Maibowle ansetzen.