Kochen mit Wein: Pilzrisotto und Rotweinbirne

Wer kennt das nicht? Über die Feiertage haben sich Gäste angekündigt und man hat viel zu viel eingekauft. Die Gäste kommen natürlich nicht mit leeren Händen. Eine Flasche Wein ist immer ein beliebtes und gern gesehenes Gastgeschenk. Nach den Feiertagen sammelt sich dann schnell mehr Wein an, als man trinken kann. Da kommen Rezepte mit Wein genau recht.

Rezept für Pilzrisotto

Wein kann man nicht nur im Glas genießen, man kann auch wunderbar damit kochen. Gerade im Winter sorgt ein guter Schuss Wein für ein kräftiges Aroma in Eintöpfen, Suppen oder Saucen. Ich habe Ihnen heute zwei Rezepte mitgebracht, in die jeweils ein ordentlicher Schuss Wein gehört: Ein Rezept für Risotto mit Pilzen und eins für pochierte Rotwein-Birne mit Schokosauce.

Rezept für Pilzrisotto

Wenn ich an das Thema Kochen mit Wein denke, kommt mir sofort Risotto in den Sinn. Risotto gehört zu den Rezepten, die unendlich variabel sind, einfach immer schmecken und auch Gäste beeindrucken. 

Ich genieße schon die Zubereitung: ganz in Ruhe muss das Risotto immer wieder umgerührt werden. Dabei lässt sich wunderbar schon ein Glas Wein genießen.

Das Pilzrisotto setzt auf getrocknete Steinpilze, die ihm ein intensives Pilzaroma verleihen. Dazu ein guter Schuss südafrikanischer Sauvignon Blanc – einfach perfekt!

 

Zutaten für 4 Portionen:

20 g getrocknete Steinpilze
240 g Risottoreis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL MILFINA® Butter
250 ml AFRICAN ROCK Sauvignon Blanc Südafrika
1 l warme LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
150 g gemischte Pilze
1 EL BIO Olivenöl
4 Zweige Thymian
80 g CUCINA® Parmigiano Reggiano
2 Zweige Petersilie
Salz und LE GUSTO® Pfeffer

 

Zubereitung:

Die getrockneten Pilze nach Packungsanleitung einweichen, abgießen und fein würfeln.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und die getrockneten Pilze darin anschwitzen. Dann den Risottoreis dazugeben und ein paar Minuten mit anrösten. Mit dem Weißwein ablöschen. Den Weißwein einkochen lassen. Dann eine große Kelle Gemüsebrühe in den Topf geben und unter Rühren einkochen. So weiter machen, bis die Brühe aufgebraucht und das Risotto al dente gekocht ist. Beiseite stellen. 

Die gemischten Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In 1 EL Olivenöl scharf anbraten. Die Blätter von den Thymianzweigen zupfen und zu den Pilzen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Den Parmesan hobeln und unter das Risotto rühren, bis er sich aufgelöst hat. Die Pilze unter das Risotto rühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit fein gehackter Petersilie servieren.

 

Rezept für pochierte Rotwein-Birne mit Schokosauce

Rezept für pochierte Rotwein-Birne mit Schokosauce

Im zweiten Rezept wird gleich eine ganze Flasche Wein verwendet, nämlich ein Cabernet Sauvignon. 

Darin werden ganze Birnen pochiert, zusammen mit ein paar Gewürzen wie Vanille und Nelken. Nach einer Weile sind die Birnen butterzart und haben die tiefrote Weinfarbe angenommen. Ein Dessert das richtig toll aussieht und etwas Besonderes ist – dabei gleichzeitig aber ganz unkompliziert ist. Dazu gibt es etwas Schokoladen-Sauce aus Zartbitterschokolade, die passt perfekt zum Rotwein. 

 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Flasche Rotwein (z.B. AFRICAN ROCK Cabernet Sauvignon Pinotage SA oder BURLWOOD Cabernet Sauvignon)
4 Birnen
2 Vanilleschoten
30 g Zucker
2 Zimtstangen
3 Nelken

Für die Schokosauce:

400 ml MILFINA® Schlagsahne
100 g MOSER ROTH® Edel-Bitterschokolade 70 %

 

Zubereitung:

Den Rotwein in einen hohen Topf gießen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark heraus kratzen und zusammen mit der Schote zum Rotwein geben. Den Zucker, die Zimtstangen und die Nelken ebenfalls in den Topf geben. Alles einmal aufkochen. Währenddessen die Birnen schälen und das Gehäuse von unten kegelförmig heraus schneiden.

Die Birnen in den Topf mit dem Rotwein geben, die Temperatur herunterdrehen und alles ca. 20 – 30 Minuten köcheln lassen. Die Birnen dabei mehrmals drehen. Mit einer Messerspitze testen, ob sie weich sind. Vom Herd nehmen und am besten im Rotweinsud auskühlen lassen.

Die Schokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem Topf erhitzen. Die heiße Sahne über die gehackte Schokolade gießen und rühren, bis die Schokolade sich aufgelöst hat.

Die Rotweinbirnen mit der Schokosauce servieren und nach Wunsch mit Krokant und frischer Minze dekorieren.

 

Noch ein Tipp: falls Sie mehr Weißwein als Rotwein im Haus haben, können Sie das Rezept auch mit Weißwein zubereiten! Im Weinberater finden Sie den passenden Wein.

Bloggerin Denise Renée

Wenn Sie nach dem Kochen mit Wein nicht wissen, was Sie mit den Korken der Weinflaschen machen sollen, basteln Sie doch stimmungsvolle Deko daraus. Hier finden Sie eine einfache Anleitung für Windlichter mit Korken.  So können Sie Ihre selbst gekochten Gerichte an einem schön dekorierten Tisch genießen.

 

 

Mit kreativer Unterstützung der Bloggerin Denise Renée

Denise Renée ist passionierte Foodstylistin, Rezeptentwicklerin, Kommunikationsberaterin für Food-Unternehmen und schreibt außerdem den erfolgreichen Blog Foodlovin‘. Ab und zu wird sie auch woanders kreativ, zum Beispiel auf unserer ALDI SÜD Weinwelt, wo Sie uns ab sofort regelmäßig mit tollen Rezeptideen und Beiträgen rund um das Thema Wein begeistern wird.

Perfekt für die Winterzeit

Probieren Sie unsere aromatischen Weine
Rotwein

Baden Spätburgunder

EDITION FRITZ KELLER

Weißwein

Chardonnay Pays d' Oc IGP

Weißwein

Pinot Grigio DOC

MARIO COLLINA

Roséwein

Rioja DOCa Rosado

VIÑA DEL ASADOR

Rotwein

Shiraz Australien

WOLF BLASS

Lust auf mehr?

Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die spannende Welt des Weins
Wie viele Kalorien stecken in einem Glas Wein?
Wie viele Kalorien stecken in einem Glas Wein?

Wer kennt das nicht? Das leckere Essen über die Weihnachtsfeiertage ist allzu verlockend gewesen und passend [...]

So einfach werden Weinsprüche und -motive zum Deko-Element
So einfach werden Weinsprüche und -motive zum Deko-Element

Lustige Aussagen und Motive zum Thema Wein sind überall zu sehen und bestimmt kennen Sie auch [...]

Was macht eigentlich einen eleganten Rotwein aus
Was macht eigentlich einen eleganten Rotwein aus

Bestimmt standen Sie auch schon einmal vor dem Weinregal in Ihrer Filiale und haben sich gefragt, [...]