Pimp-my-Prosecco-Bar: Der neue Trend für Ihre Party

Mit wenigen Tricks gestalten Sie sich eine hübsche Prosecco- oder Sekt-Bar, an der sich Ihre Gäste tolle Drinks selbst mischen können. Das macht nicht nur Spaß, sondern sieht dank hübscher Deko-Elemente auch noch klasse aus. Wir verraten, was zu einer trendigen Prosecco-Bar dazu gehört.

Geburtstage, Hochzeiten, Junggesellenabschiede oder Baby-Shower-Partys – alles perfekte Gründe, um das Glas zu erheben, anzustoßen und gemeinsam eine schöne Zeit zu genießen. Sekt, Prosecco oder Champagner dürfen da nicht fehlen. Die prickelnden Drinks sind erfrischend und vielseitig, denn sie schmecken pur oder als Sekt-Cocktail mit unterschiedlichen Zutaten – auch in der alkoholfreien Variante.

Party-Trend Prosecco-Bar: Was ist das?

Ein Trend auf Partys sind „Help-Yourself-Bars“ – kleine Stationen, an denen sich die Gäste selbst bedienen können. Angefangen hat alles mit einer bunten Candy Bar, an der man sich kleine Süßigkeitentüten zusammenstellen kann. Seit kurzem ist dieser Trend auch auf Getränke übergesprungen. Das beste Beispiel dafür sind die Gin-Bars auf Hochzeiten. Der Kreativität sind beim Mixen keine Grenzen gesetzt und es bringt gleich ein wenig Bewegung in Ihre Party. Natürlich funktioniert dieser Trend auch mit Sekt oder Prosecco: Sie benötigen dazu nur frische Früchte, dekorative Gläser, Eiswürfel, Säfte, Spirituosen und Liköre – fertig ist das Party-Highlight.

 

Tipps: So gestalten Sie sich eine eigene Sektbar

  1. Suchen Sie sich als Anhaltspunkt am besten drei tolle Rezepte aus, z.B. den Erdbeer-Basilikum-Spritz, nach denen Sie Ihre Zutaten auswählen. Das hilft Ihnen und Ihren Gästen, nicht in der Fülle an kreativen Möglichkeiten „unterzugehen“. Ausgedruckt und in einem hübschen Rahmen, haben Sie gleichzeitig ein passendes Deko-Element für Ihre kleine Prosecco-Bar.
  2. Der Prosecco Spumante Superiore Valdobbiadene DOCG ist eine ausgezeichnete Basis für alle weiteren Cocktails und schmeckt vor allem auch pur. Der AUERBACH Sekt Rosé ist ebenfalls eine spritzige Variante und ist dank seiner Färbung ein schicker Hingucker. Tipp: Bieten Sie Ihren Gästen auch alkoholfreie Sorten an – schließlich gibt es immer Gäste, die keinen Alkohol trinken dürfen oder wollen. Der AUERBACH alkoholfrei weiss und AUERBACH alkoholfrei rosé sind fruchtig und eine leckere Alternative. Wichtig: Öffnen Sie die Flaschen erst kurz vor dem Eintreffen Ihrer Gäste.
  3. Nutzen Sie einen hübschen Servierwagen oder eine Kommode, auf denen Sie dann Fruchtsäfte wie rio d’oro® Landfrucht Säfte, Sirup und andere Zutaten platzieren und stimmen Sie Ihre Dekoration aufeinander ab. Es lohnt sich, die Getränke in hübsche Karaffen oder kleine dekorative Fläschchen umzufüllen – schließlich soll die Bar auch optisch etwas hermachen. Kleine Etiketten sehen ebenfalls edel aus und helfen Ihren Gästen bei der Orientierung. Auch die frischen Früchte, Kräuter und anderen Zutaten kommen in schönen Schälchen oder Gläsern besser zur Geltung.

 

Falls Sie noch unsicher sein sollten, welche Zutaten zu einer Pimp-my-Prosecco- oder -Sekt-Bar passen könnten, haben wir unsere Ideen in einer Liste zusammengestellt:

 

Viele weitere leckere Rezepte für Sommer-Cocktails mit Sekt, Prosecco und Champagner oder fruchtige Bowle-Rezepte als Inspiration für Ihre Party finden Sie in unserem ALDI SÜD Weinmagazin.

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Rezept für Rumtopf mit SILVERSTONE Echter Rum 54%

Klassischer Rumtopf – das perfekte Getränk für den Winter! Mit hochprozentigem Rum von ALDI SÜD machen Sie Ihr Sommerobst bereit für die Adventszeit.

Barolo DOCG: König des italienischen Weines

Der Barolo wird aus der edlen Nebbiolo-Traube gewonnen. Seine Geschichte ist beachtlich: Über 300 Jahre Weinbautradition stecken in jeder einzelnen Flasche.

Pflaumen-Thymian-Prosecco – ein Rezept für Eiskönige

Mit dem Pflaumen-Thymian-Prosecco holen Sie eine Winterlandschaft ins Glas. Teilen Sie diesen fruchtig-herben Moment mit Ihren Freunden. Wir verraten das Rezept.