Preissenkung: Diese ALDI SÜD Weine sind jetzt günstiger

Guter Wein muss nicht teuer sein. ALDI SÜD senkt die Preise von sechs ausgezeichneten Rotweinen. Wie das funktioniert, um welche Weine es sich handelt und was sie so besonders macht, verraten wir Ihnen.

Natürlich stellen wir uns im Alltag die Frage, wie viel ein guter Wein kostet? Und tatsächlich muss ein guter Wein nicht teuer sein. Im Weinsortiment von ALDI SÜD befinden sich hervorragende und qualitativ hochwertige Weine von renommierten Weingütern aus aller Welt – und das zu einem angemessenen Preis, um sie sowohl erfahrenen Weinliebhabern als auch Einsteigern zugänglich zu machen. Denn viel entscheidender als der Preis eines Weines sind der persönliche Geschmack, Freude am Wein und sich die Neugier für die wunderbar vielseitige Welt des Weines zu bewahren.

 

Diese ALDI SÜD Weine werden günstiger

Ab 2. November werden sechs ausgezeichnete Rotweine dauerhaft im Preis gesenkt. Das ist möglich, weil wir u.a. schon sehr lange mit unseren Herstellern zusammenarbeiten und eine so große Stückzahl abnehmen, so dass daraus ein Preisvorteil für unsere Weinkunden entsteht. Wir stellen Ihnen die Rotweine vor:

Spätburgunder Baden QbA – König der Rotweine

Der Spätburgunder Baden QbA überzeugt mit einem feinen Kirsch- und Beerenfruchtaroma. Wer seine Sinne bereits auf die Aromen von Wein geschärft hat, kann eine dezente Schokoladennote erschmecken. Der Spätburgunder ist ein intensiver Wein, der gut zu dunklem Fleisch oder Käse passt. Der Spätburgunder ist eine der edelsten und berühmtesten Rebsorten der Welt und durchaus anspruchsvoll – der Winzer benötigt viel Erfahrung, um dieser Traube gerecht zu werden. Erfahren Sie mehr über den Spätburgunder, König der Rotweine.

Bordeaux Supérieur Barrique AOP – im Fass gereift

Dieser Wein vereint zwei Besonderheiten miteinander, denn zum einen stammt er aus der weltberühmten französischen Weinbauregion Bordeaux, die für eine unglaubliche Vielfalt an hervorragenden Weinen bekannt ist. Zum anderen wurde der prämierte Rotwein im Barrique, einem speziellen Eichenfass ausgebaut. Hier lagerte der Bordeaux Supérieur Barrique AOP mehrere Monate und entspricht den hohen Qualitätsanforderungen für die Bezeichnung Supérieur. Tatsächlich profitiert ein Wein ungemein von den komplexen Prozessen, die bei der Reifung im Holzfass entstehen. Die fruchtigen Weinaromen verbinden sich mit der feinen Holznote und lassen so einen völlig neuen, komplexeren Charakter entstehen. Gleichzeitig wird der Wein harmonischer, indem Säure abgebaut wird – eine perfekte Balance für einen besonderen Genuss entsteht.

Erfahren Sie mehr über die Reifung eines Weines im Barrique.

Burlwood Cabernet Sauvignon – Aushängeschild der US-Weinwelt

Auch dieser Wein wurde prämiert – zu Recht. Denn der Cabernet-Sauvignon aus Kalifornien, ein trockener Rotwein aus der renommierten Winery E.& J. Gallo, hält einige spannende und gleichermaßen würzige Aromen wie Vanille, Kirschgelee oder Johannisbeere bereit. Doch schon Weineinsteiger, die vielleicht noch nicht so geübt sind, diese einzelnen Noten herauszuschmecken, erwartet ganz einfach ein hervorragender Rotwein. Das Aushängeschild der amerikanischen Weinwelt ist außerdem besonders vielseitig: Er passt zu dunklem Fleisch, Pasta oder auch Käse.

Weinaromen und ihre Entstehung ist ein spannendes Thema – erfahren Sie mehr!

Gran Reserva DOP – zur Größe gereift

Mindestens fünf Jahre muss ein Gan Reserva reifen, um sich diesen Namen zu verdienen. Tatsächlich dürfen dafür nur die besten Jahrgänge verwendet werden. Belohnt wurde der Rotwein aus dem Hause Torre De Albendea ebenfalls mit einer Top-Bewertung des Wein-Gourmet-Journals Falstaff. Der Gran Reserva DOP ist elegant, komplex und überzeugt mit einem sanften Nachhall.

Was macht eigentlich einen eleganten Rotwein aus? Wir verraten es.

Forest Hill Shiraz Cabernet – der Duft dunkler Beerenfrüchte

Die namhafte Weinregion South Eastern Australia baut vor allem kräftige Rotweine mit intensiver Fruchtnote aus. Genau so ist auch der Forest Hill Shiraz Cabernet ein ausdrucksstarker Wein, der gehaltvoll, reif und würzig schmeckt. Seine Komposition aus den Rebsorten Shiraz und Cabernet, lässt den Wein intensiv nach dunklen Beerenfrüchten duften und ist auch für Weinanfänger eine wunderbare Möglichkeit, in die Welt der Rotweine einzutauchen.

Nero d'Avola Merlot Terre Siciliane IGT – ein kräftiger Sizilianer

Feine Gewürznoten und das Aroma von Walderdbeeren – Liebhaber kräftiger Rotweine werden bei dem sizilianischen Wein mit dem klangvollen Namen Nero d'Avola Merlot Terre Siciliane IGT für ihre Neugier belohnt. Gewonnen wird der Wein aus den süditalienischen Nero d'Avola-Trauben und der Rebsorte Merlot, der in dieser Komposition weiter im Eichenfass ausgebaut wird. Ob dunkles oder helles Fleisch, Käse oder Pasta – dieser komplexe Wein ist ein hervorragender Begleiter zu verschiedenen Menüs.

Wir beantworten die Frage, welches Glas für welchen Wein geeignet ist?

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Von Bowle bis Deko: Tipps für eine spontane Halloween-Party

Ob schaurig schönes Buffet mit Halloween-Bowle oder Pimp-my-Prosecco-Bar – wir zeigen, wie Sie ohne lange Planung eine tolle Party auf die Beine stellen.

Weißer Glühwein: Fruchtige Rezepte für kalte Tage

Weißer Glühwein ist eine fruchtige Alternative zum klassischen roten Glühwein. Wir verraten Ihnen vier Rezepte und welche Weine sich für das Heißgetränk eignen.

Warum lässt man Wein atmen?

Rotwein muss nach dem Öffnen der Flasche atmen. Oder? Stimmt das wirklich oder handelt es sich dabei um einen Wein-Mythos? Was bedeutet dieser Vorgang überhaupt und für welche Weine trifft er zu? Wir gehen diesen und weiteren wichtigen Fragen rund um das Karaffieren von Wein auf den Grund.