Wie viel kostet ein guter Wein?

So spielt zum Beispiel die Herkunft des Weins eine ganz wesentliche Rolle und auch die Art der Herstellung ist von Bedeutung. Reift der Wein zum Beispiel im Holzfass? Wie oft wird dieses Holzfass verwendet? Das alles sind Fragen, die sich im Preis niederschlagen.

Und auch die Einkaufspolitik des Händlers zeigt ihre Auswirkungen auf dem Preisetikett. Wir bei ALDI können zum Beispiel viele qualitativ hochwertige Weine zu besonders günstigen Preisen anbieten, weil wir schon sehr lange mit unseren Herstellern zusammenarbeiten und einfach eine so große Stückzahl abnehmen, dass sich daraus ein Preisvorteil für unsere Kunden generieren lässt.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man sich nicht zu sehr am Preis des Weins orientieren, sondern in erster Linie auf seinen ganz persönlichen Geschmack vertrauen sollte. Denn was nützt mir eine Flasche für 15 Euro im Schrank, wenn mir eigentlich der Wein für 4,99 Euro viel besser schmeckt? Deshalb mein Tipp: Bleiben Sie neugierig und probieren Sie immer mal wieder einen neuen Wein – am besten natürlich aus unserem Sortiment – aus. Nur so sind Ihnen echte Genussmomente sicher.

Unsere Weineinkäuferin: Merle Rotondo

Dass Sie bei uns so tolle und qualitativ hochwertige Weine in den Regalen finden, ist vor allem unserer Weineinkäuferin Merle Rotondo und ihrem Team zu verdanken. Seit vielen Jahren ist die Zentraleinkäuferin bei ALDI SÜD für die Weinauswahl verantwortlich – und das mit Leib und Seele: „Wein ist einfach ein fantastisches Produkt. Die große Vielfalt an Rebsorten, Anbaugebieten und Erzeugern bietet viel Abwechslung und stellt mich und meine Mitarbeiter gleichzeitig vor die spannende Herausforderung, unseren Kunden aus dem großen Angebot ein ausgewogenes Weinsortiment zusammenzustellen.“

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Grappa: Der italienische Digestifklassiker

Grappa ist ein italienischer Tresterbranntwein und ein beliebter Digestif. Noch mehr Wissenswertes über Grappa erfahren Sie hier.

Deutsche Weinanbaugebiete: Nahe

Dort, wo die Nahe fließt, entspringt ganz besonderer Wein: Geprägt von den einzigartigen Böden werden Sie Riesling und Co aus dem Nahe-Gebiet lieben.

Maibowle: So schmeckt der Frühling!

Zum Start der Frühlingssaison im Mai darf sie nicht fehlen: Die berühmte Maibowle. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Wein und Sekt eine leckere Maibowle ansetzen.