Windlicht mit Korken selbst gestalten

Mit dieser Bastelidee für Windlichter mit Korken sorgen Sie für gemütliche Stimmung an kalten Tagen. Denn Windlichter tauchen Ihr Zuhause in ein ganz besonders schönes Licht. Ob auf der Fensterbank, der Kommode oder auf dem Tisch, die Windlichter sind überall ein leuchtender Hingucker. Das Beste: Sie lassen sich aus nur wenigen Materialien ganz einfach selber machen.

Materialien (für ein Glas):

  • 1 Vorratsglas
  • Korken
  • Dicker Draht
  • 1 Teelichthalter aus Glas
  • 1 Teelicht

Anleitung: Windlicht mit Korken 

Befüllen Sie das Vorratsglas zu ca. 1/3 mit Korken und platzieren Sie den Teelichhalter mittig. Füllen Sie das Ganze nun mit weiteren Korken auf.  

Befestigen Sie anschließend den Drahtbügel mit Hilfe eines zweiten Drahts oben am Vorratsglas. Und schon ist das DIY-Windlicht fertig

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Übler Geruch, schlechter Geschmack: Weinfehler, Teil 2

Böckser-Geruch statt Burgunder-Aroma? Kork im Wein statt im Flaschenhals? Allein der Gedanke an diese und weitere Weinfehler verdirbt einem die Lust auf einen genüsslichen Schluck. Das Problem: Nicht immer sieht man dem Wein seinen Fehler an. Wir stellen Ihnen ergänzend zu diesen 5 Weinfehlern we

Mitmachen bei der größten Weinprobe Deutschlands!

Sichern Sie sich bei unserem Gewinnspiel Ihr Probierpaket mit exklusiven ALDI SÜD Weinen und nehmen Sie an der größten Weinprobe Deutschlands teil.

Deutsche Weinanbaugebiete: Nahe

Dort, wo die Nahe fließt, entspringt ganz besonderer Wein: Geprägt von den einzigartigen Böden werden Sie Riesling und Co aus dem Nahe-Gebiet lieben.