Wunderwaffe Wein: Beauty-Behandlungen mit Rebensaft

Wein wirkt wahre Wunder – sogar für unser Äußeres! Einige Kosmetikhersteller und Spas haben sich vollständig dem Wein verschrieben. Welche Inhaltsstoffe unserer Schönheit zugutekommen und wie Beauty-Behandlungen mit dem wertvollen Rebensaft aussehen können, lesen Sie hier.

Pflanzeneigene Antioxidantien für die Vinotherapie

Was schätzen Sie an Wein? Die Farbe, den Geruch, die Aromen? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit den Polyphenolen, dem Resveratrol oder den Proanthocyanidinen? Diese Pflanzenstoffe stecken in der Haut der Weintrauben und in den Kernen. Sie funktionieren als pflanzeneigenes Abwehrsystem und schützen die Trauben vor Pilzen und Bakterien sowie vor weiteren schädlichen Umwelteinflüssen wie dem UV-Licht der Sonne.

Als Bestandteil von Beautyprodukten und Kosmetikanwendungen können die Stoffe auch positive Wirkungen beim Menschen entfalten. Als Antioxidantien schützen Sie beispielsweise Haut und Haare vor den sogenannten freien Radikalen – Moleküle, die unsere Zellen schädigen und dadurch die Gesundheit beeinträchtigen.

Auch äußerlich angewendet, wirkt Wein Wunder

Mithilfe einer Vinotherapie – der Fachbezeichnung für Beauty-Behandlungen mit Wein – kann unser Lieblingsgetränk also auch etwas für unsere Schönheit tun.

  • Mit Polyphenolen angereicherte Haarpflegeprodukte wirken wie eine Vitaminbombe fürs Haar und sollen für mehr Elastizität und Volumen sorgen.
  • Massagen mit Traubenkernöl versorgen trockene Haut intensiv mit Feuchtigkeit.
  • Traubenkernextrakt in Gesichtscremens soll die Haut straffer und frischer wirken lassen.
  • Auch Masken, Peelings und Bäder mit Wein, Traubenkernen oder kaltgepresstem Traubenkernöl machen die Haut zart und versorgen sie intensiv mit Feuchtigkeit.

Doch natürlich müssen Sie nicht nur Haut und Haaren mit Wein einen Gefallen tun. Beim heimischen Wellnesstag oder im Vino-Spa macht sich ein Glas Wein nur allzu gut!

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Deutsche Weinanbaugebiete: Nahe

Dort, wo die Nahe fließt, entspringt ganz besonderer Wein: Geprägt von den einzigartigen Böden werden Sie Riesling und Co aus dem Nahe-Gebiet lieben.

Grappa: Der italienische Digestifklassiker

Grappa ist ein italienischer Tresterbranntwein und ein beliebter Digestif. Noch mehr Wissenswertes über Grappa erfahren Sie hier.

Maibowle: So schmeckt der Frühling!

Zum Start der Frühlingssaison im Mai darf sie nicht fehlen: Die berühmte Maibowle. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Wein und Sekt eine leckere Maibowle ansetzen.