Prosit Neujahr!

So köstlich schmeckt der Jahreswechsel mit Sybille Schönberger.

The same procedure as every year …

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und nach den Weihnachtsfeiertagen steht bereits die Silvesterplanung an. Sie suchen noch nach Köstlichkeiten für Ihr Partybuffet? Unser Tipp zu Silvester: Gönnen Sie sich etwas Besonderes und lassen Sie es krachen! Zusammen mit der Star-Köchin Sybille Schönberger lassen wir die Korken knallen und zeigen Ihnen ganz nach dem Motto „Zu Silvester nur das Beste“ ausgefallene Rezepte, die Sie ganz einfach zuhause nachkochen können.

Ein eleganter „Sir Henry“-Cocktail für den richtigen Sparkle beim Anstoßen oder ein zart gebratenes Roastbeef als herzhaftes Highlight – mit unseren Rezeptvideos für Ihr Silvesterdinner lässt es sich besonders genüsslich ins neue Jahr starten. Egal, ob ein „Dinner for one“, das romantische Essen zu zweit oder der Partyabend mit Freunden und Familie: Bei uns finden Sie die schönsten Food- und Cocktailrezepte für einen glamourösen Abend.

Bye, bye altes Jahr und cheers Neujahr!

Roastbeef zart gebraten mit Meerrettich, Wintersalat, grünem Apfel und Croûtons

Zutaten für 4 Personen:

Für das Roastbeef:

  • 2 Scheiben Roastbeef
  • BELLASAN® Pflanzenöl
  • 1 EL MILFINA® Butter

Für die Meerrettichcreme:

  • 20 g Sahne-Meerrettich
  • 100 g MILFINA® Crème fraîche

Für die Croûtons:

  • 1/4 Baguette
  • BELLASAN® Pflanzenöl
  • Salz

Zum Anrichten:

  • 150 g Wintersalate
  • 2 EL Cantinelle Olivenöl
  • 1/4 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 2 grüne Äpfel
  • 60 g SWEET VALLEY Walnusskerne

Zubereitung:

Für das Roastbeef:

Das Roastbeef von beiden Seiten in einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 120 °C für 6 bis 10 Minuten (je nach gewünschter Garstufe) auf dem Rost garen. Im Anschluss wieder in die Pfanne geben und mindestens 5 Minuten ruhen lassen. Die Pfanne erneut erhitzen, Butter und Kräuter zum Aromatisieren hinzugeben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Für die Meerrettichcreme:

Alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken.

Für die Croûtons:

Das Baguette im Tiefkühlschrank oder Eisfach anfrieren und in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Anschließend in Pflanzenöl bei mittlerer Hitze goldgelb rösten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Zum Anrichten:

Den Salat waschen und trocken tupfen. Mit Olivenöl, Zitrone und den Gewürzen abschmecken. Aus den Äpfeln mit einem Perlenausstecher Kugeln ausstechen. Die Walnüsse grob zerstoßen. Das Roastbeef längs in 5 mm dicke Scheiben schneiden, salzen und jeweils 4 bis 5 Scheiben auf dem Teller verteilen. Darüber den Wintersalat anrichten und die Apfelperlen dazugeben. 3 Esslöffel Meerrettichcreme auf den Teller geben und die Croûtons sowie die Walnüsse darüber verteilen.

French 75

Zutaten für ein Glas:

  • 2 cl Wellinghouse Premium London Dry Gin
  • 1 cl Zitronensaft
  • 1 cl Zuckersirup
  • Veuve Monsigny Champagner AC Brut zum Auffüllen
  • Zitronenzeste für die Garnitur

Zubereitung:

Füllen Sie Gin, Zitronensaft und Zuckersirup zusammen mit ein paar Eiswürfeln in einen Shaker. Mixen Sie alles gut durch und seihen Sie anschließend die Flüssigkeit ohne Eis in ein Champagnerglas ab. Mit eisgekühltem Champagner aufgießen und mit Zitronenspirale garnieren.

___

Herzhafter Bratapfel mit Ziegenkäse, rote Bete und Honig

Zutaten für 4 Personen:

Für den Bratapfel:

  • 4 kleine Äpfel 
  • 20 g Baguette
  • 120 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Cantinelle Olivenöl
  • 1 TL BIO Honig
  • 20 g geröstete und gehackte SWEET VALLEY Walnusskerne
  • 5 Thymianstiele
  • 1/4 Zitrone (Saft und Abrieb)  

Für die Rote Bete:

  • 2 Knollen Rote Bete
  • 1 EL Cantinelle Olivenöl
  • 1/2 Zitrone (Saft und Abrieb)

Zum Anrichten:

  • 50 g geröstete SWEET VALLEY Walnusskerne
  • 4 EL Cantinelle Olivenöl
  • 4 TL BIO Honig
  • 1 Frühlingszwiebel
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Für den Bratapfel:

Das Baguette in 1x1 cm Würfel schneiden und im Ofen rösten. Die restlichen Zutaten (außer den Äpfeln) mit den gerösteten Baguettewürfeln vermengen und die Masse abschmecken. Von den Äpfeln einen Deckel abschneiden und das Innere der Äpfel mit einem Kernausstecher ausstechen. Nun die Füllung großzügig verteilen und die Äpfel sowie die Deckel bei 180 °C im Ofen für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Die Deckel bereits nach der Hälfte der Backzeit aus dem Ofen nehmen.

Für die Rote Bete:

Die Rote Bete schälen, in 2 mm dünne Scheiben und anschließend in Streifen schneiden. Mit Olivenöl, Zitrone und Gewürzen marinieren.

Zum Anrichten:

Die Rote Bete etwas abtropfen lassen und auf dem Teller verteilen. Darauf jeweils einen Apfel mit Deckel setzen und die Walnüsse drum herum verteilen. Den Apfel nun mit jeweils 1 Teelöffel Honig beträufeln und mit Pfeffer würzen. Zuletzt noch etwas Olivenöl und die dünn geschnittene Frühlingszwiebel auf die Teller geben.

Granatapfel-Mimosa

Zutaten für ein Glas:

  • 6cl rio d'oro® Granatapfelsaft, direkt gepresst
  • Prosecco Spumante Superiore Valdobbiadene DOCG, gekühlt, zum Auffüllen
  • Rosmarin
  • Granatapfelkerne

Zubereitung:

Geben Sie den Granatapfelsaft in ein Glas und füllen Sie den Rest mit Prosecco auf. Garnieren Sie noch mit einem Rosmarinzweig und Granatapfelkernen.

___

Pfirsich-Parfait mit Macadamia

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 bio Eigelb
  • 50 g bio Honig
  • 50 g Zucker
  • 150 ml MILFINA® Vollmilch
  • 60 g FARMER  Macadamia
  • 1 Glas (580 ml) Pfirsiche
  • 2 EL Pfirsichsaft
  • 250 ml MILFINA®  Schlagsahne

Zum Verzieren:

  • weißes Schokodeko
  • gehackte Pistazien
  • FARMER  Macadamia

Zubereitung:

Eigelb, Honig, Zucker und Milch im heißen Wasserbad ca. 10 Minuten cremig aufschlagen. In Eiswasser abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Nüsse grob hacken. Pfirsiche abgießen, Pfirsichsaft dabei auffangen. Eine Pfirsichhälfte in dünne Spalten, eine weitere in Würfel schneiden. 2 Pfirsichhälften mit 50 ml Saft fein pürieren. Rest Pfirsiche mit Pfirsichlikör bzw. -saft grob pürieren. Je 2 EL feines Pfirsichpüree in 4 runde Schälchen füllen und ca. 30 Minuten anfrieren lassen.

Sahne steif schlagen. Mit dem groben Pfirsichpüree und den Nüssen unter die Eicreme rühren. Auf dem angefrorenen Fruchtpüree verteilen, glatt streichen, und mindestens 3 Stunden gefrieren.

Ca. 30 Minuten vor dem Anrichten aus dem Gefrierer nehmen. Mit Pfirsichspalten und -würfeln, Schokodekor, Pistazien und Macadamia verzieren.

Sir Henry

Zutaten für ein Glas:

  • 5 cl Silverstone Rum
  • 2 cl Apfelsaft
  • 3 cl Orangensaft
  • Auerbach Sekt trocken zum Auffüllen

Zubereitung:

Zunächst füllen Sie den Silverstone Rum, den Apfelsaft und den Orangensaft in einen Shaker mit Eis. Schütteln Sie alles gut durch, bevor Sie die Flüssigkeit in ein Martini- oder Longdrinkglas gießen. Mit gut gekühltem Sekt auffüllen und genießen.

Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Prosit Neujahr!

Feiern Sie mit ALDI SÜD und Sybille Schönberger genussvoll den Jahreswechsel: Mit einem glamourösen Silvesterbuffet und unseren passenden Rezeptvideos.

Silvester-Bowle mit Champagner

Lassen Sie das Jahr stilvoll ausklingen und überraschen Sie mit einer prickelnden Champagner-Bowle auf dem Silvester-Buffet. Wie wäre es zum Beispiel mit einer herrlich fruchtigen Variante mit frischen Pfirsichen? Wir verraten Ihnen das Rezept.

Die 10 besten Weihnachtscocktails aus aller Welt

Was versüßt in anderen Ländern die Weihnachtszeit? Wir haben internationale Weihnachtscocktails für alle Glühweinmüden gefunden.