Amarone della Valpolicella DOCG

Rubinrot funkelt dieser Amarone im Glas, dessen Duft feine Aromen von Trockenfrucht, Schokolade, Holzwürze und dunklen Beerenfrüchten sowie Vanille zeigt. Am Gaumen ist er kraftvoll, saftig und gut strukturiert mit dezenter Extraktsüße, opulenter Frucht und  sowie guter Balance und Länge.

90 von 100 falstaff Punkten (Jg. 2015)

Sortimentswein
13,99
Preis pro Flasche
(18,65 € / Liter)
13,99
557
Bewerten

Der Wein passt gut zu folgenden Speisen:

highclass
J. aus Bremen
(5 von 5 Sternen)
Besonderheiten
prämiert
Geschmack
trocken
Herkunft
Italien

Steckbrief

Weinstiltrocken
AnbaugebietVenetien
Trinktemperatur16 – 18 °C
RebsorteCorvina, Rondinella
LandItalien
Geschmacktrocken

Passend dazu

Amarone della Valpolicella DOCG: Roter Stolz der Veroneser

Der Rotwein Amarone della Valpolicella ist eine richtige Besonderheit unter den Italienern. Nicht zuletzt aufgrund seiner einzigartigen Herstellung.

Grappa: Der italienische Digestifklassiker

Grappa ist ein italienischer Tresterbranntwein und ein beliebter Digestif. Noch mehr Wissenswertes über Grappa erfahren Sie hier.

Top 10: Diese Länder produzieren am meisten Wein

Die einen kaufen am liebsten deutschen Riesling, andere schwören auf französischen Bordeaux und wieder andere gönnen sich hin und wieder ein Glas italienischen Prosecco. Doch wissen Sie eigentlich, welches Land den meisten Wein produziert? Wir haben bei der OIV, der internationalen Organisation f

Probieren. Bewerten.

(5/5 bei 7 Bewertungen)
Jetzt Bewertung abgeben
B. aus Rüsselsheim 15.12.18
Extraklasse!

Ein Roter, der keinen Wunsch offen läßt. Er ist seinen Preis wert!

D. aus Sinzheim 02.12.18
Ein wunderbares Tröpfchen

Der Wein ist spitzenmäßig gut und gar nicht so teuer wie vergleichsweise von anderen Anbietern. Wann wird er endlich wieder angeboten, wir warten schon darauf.

W.S. aus Sachsen 01.12.18
Ein Produkt, das nicht ganz an das Original heran kommt, aber trotzdem gut ist👍
C. aus Bamberg 30.11.18
Ein Amarone, der den Namen verdient!

Der beste Amarone in Discounter-Deutschland! Er schmeckt so, wie es ein klassischer Amarone soll. Vollfruchtig, kirschig, kräftig. Ganz klar einer der wenigen Weine mit top Preis-Leistungsverhältnis.

mehr Bewertungen laden